Bad Bayersoien in Flammen wurde 2004 zum ersten mal veranstaltet.

Anfangs als jährliches Ereignis vorgesehen, wurde es später wegen des großen Aufwands auf 2jährigen Rhythmus festgelegt.

Das Spektakel fängt immer um 17 Uhr an. Erst wird das Publikum durch verschiedene Musikgruppen unterhalten, und um ca. 21 Uhr, nach Einbruch der Dunkelheit, startet dann der eigentliche Showblock mit der Blaskappelle Bad Bayersoien. Pyrotechnisch unterstützt verläuft das Programm dann bis zum abschließenden Brillantfeuerwerk.

Dass es nie "das gleiche wie beim letzten mal" wird, dafür sorgt Josef Felix, Organisator des Events sowie die beteiligten Firmen wie etwa die Pyromonster, die für die pyrotechnischen Effekte und das große Feuerwerk verantwortlich zeichnen.

 

Da es sich um ein open-Air-Event handelt, das mit sehr viel Aufwand verbunden ist, werden neben dem Haupttermin weitere Termine als Ausweichtermin festgelegt. In der Regel handelt es sich hierbei um die beiden folgenden Tage. Ob am vorgesehenen Tag das Spektakel steigen kann, wird jeweils bis 10 Uhr festgelegt und dann im Internet und über die Telefonhotline ( 0 88 45 / 70 30 63-0 ) bekannt gegeben.

 

In unserer "Bildergalerie" finden sie zahlreiche Fotos von den vergangen Veranstaltungen, unter "Home" immer aktuelle Informationen zu jedem Event.

 

Wir wünschen Ihnen gute Unterhaltung auf unseren Seiten und freuen uns über Ihren Besuch bei unserem nächsten 'Bad Bayersoien in Flammen'.